Nachrichten

Tipps zur Behebung des allgemeinen Windows-Fehlers

71views

Beheben des Blue Screen of Death: Tipps zur Behebung des allgemeinen Windows-Fehlers

Die blaue Anzeige des Todes ist ein Systemfehler, der in Windows auftritt. Wenn Sie es schon einmal erlebt haben, werden Sie danach feststellen, dass es nie mehr eine angenehme Erfahrung ist. Wenn die Himmelsanzeige angezeigt wird, weist dies auf ein erhebliches Problem in Ihrem Computersystem hin.

Das Problem beim Umgang mit der Himmelsanzeige ist nicht die Himmelsanzeige selbst – Sie müssen herausfinden, welcher der verschiedenen Gründe der Täter ist. Für die Standard-Windows-Person symbolisiert die Himmelsanzeige häufig die Fertigstellung des Computersystems.

Obwohl es schwierig ist, einen Finger auf einen Grund zu richten, gibt es vorherrschende Maßnahmen, die Sie einhalten können, wenn Sie den Fehler selbst beheben möchten.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

Allgemeine Korrekturen

1 – Booten Sie im abgesicherten Modus

Der erste Punkt, den Sie tun müssen, ist, Panik zu verhindern. Schalten Sie das Computersystem aus und starten Sie es anschließend erneut. Drücken Sie den F8-Trick, bevor die Windows-Anzeige angezeigt wird. Dies führt Sie sicherlich zur Anzeige Erweiterte Optionen, in der Sie Startalternativen anzeigen und auswählen können. Wählen Sie “Abgesicherter Modus mit Netzwerk”. Wenn Sie davon ausgehen, dass Ihr System tatsächlich mit einer Infektion kontaminiert ist, die sich sofort mit dem Netz verbindet, wählen Sie anschließend “Abgesicherter Modus”.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

Schauen Sie sich das Display nach dem Drücken von go gründlich an. Der Bildschirm wird sicherlich jeden Chauffeur durchlaufen, da er sie einzeln tont. Seien Sie eine Person – Sie werden feststellen, dass die Anzeige für einen langen Zeitraum so schnell anhält, wie sie die .sys-Daten erfasst. Erwarten Sie, dass der Startvorgang nicht mehr funktioniert und einen Fehler zurückgibt. Beachten Sie jedoch die letzten Dokumente, die vor dem Fehlschlagen zu packen versucht wurden. Suchen Sie mit Ihrem Telefon oder einem weiteren COMPUTER, um festzustellen, welche Fahrzeugführer zu kurz kommen und wie Sie sie wieder einbauen können.

Wenn Sie kein Problem mit den Fahrzeugführern feststellen, suchen Sie danach nach Ausrüstungsfehlern. Gehen Sie zu Ihrer Systemsteuerung, klicken Sie auf System und anschließend im Geräte-Manager. Gehen Sie alle Gadget-Klassifizierungen gründlich durch, um zu erkennen, welche ein gelbes Akzentsymbol haben. Das Symbol wird sicherlich einen Gadget-Streit anzeigen.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

Wenn Sie ein Symbol sehen, öffnen Sie den Chauffeur, um das Meldungsfeld anzuzeigen, das den Ort des Streits aufdeckt. Wenn Sie dennoch keine Streitigkeiten sehen können, überprüfen Sie das gesamte System wie folgt.

Bildquelle: MUO

2 – Führen Sie Überprüfungen auf Infektionen oder Malware durch

Führen Sie im abgesicherten Modus jeden Ihrer Scans auf verschiedene Malware wie Spyware, Adware und Infektionen aus. Der abgesicherte Modus ist die effektivste Einstellung zum Ausführen der Scans. Die Infektionen, die häufig versuchen, sie in der typischen Einstellung zu deaktivieren, werden beruhigt. Führen Sie immer vollständige Scans durch.

Sie sollten zusätzlich nach Windows-Registrierungsproblemen suchen, um verschiedene andere potenzielle Fehler aufzudecken. Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie in diesem Moment alles versucht haben, machen Sie danach keinen Stress mehr. Es gibt noch ein paar zusätzliche Mittel, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

3 – Konfigurationsdaten bereinigen

Das Bereinigen Ihrer Daten könnte funktionieren. Geben Sie “Disk Cleanup” direkt in Start ein, um nach der Energie für die Datenträgerbereinigung zu suchen. Das Gerät wird mit Sicherheit alle Daten verarbeiten, die Sie bereitgestellt haben, sowie die Daten, die in Ihrem Computersystem vorinstalliert waren.

Klicken Sie auf der reduzierten linken Seite des Displays auf “Systemdateien bereinigen” und stellen Sie sicher, dass Sie alle Kästchen überprüft haben, bevor Sie dies tun, um kurzfristige Daten aus Ihrem System zu entfernen. Klicken Sie später auf “OK”, wenn Sie beabsichtigen, das Entfernungsverfahren durchzuführen. Beachten Sie, dass der Vorgang sicherlich eine Weile dauern wird.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

4 – Löschen Sie Programme, die Sie kürzlich gemountet haben

Fehlerhafte Programme oder Lösungen, die Sie bereitgestellt haben, können zusätzlich den Fehler verursachen. Finden Sie sie in Ihren Apps-Setups, um sie zu entfernen. Abgerissene Programme sind zwar nicht immer mit schädlichem Material gefüllt, können jedoch dazu führen, dass die Himmelsanzeige wieder auftaucht. Wenn möglich, deinstallieren Sie jedes der Programme, die Sie heruntergeladen und von nicht genehmigten Websites installiert haben.

5 – Aktualisieren Sie Ihre Firmware- oder Ausrüstungsfahrzeugfahrer

Die Fahrzeugführer Ihres Computersystems informieren Sie möglicherweise nicht ständig darüber, welche beschädigt sind. Daher ist es ideal, sie regelmäßig zu aktualisieren. Sie können wählen Holen Sie sich spezielle Hilfe für Reparaturarbeiten, oder Sie können es von Hand tun, indem Sie sich an YouTube-Testversionen halten. Behalten Sie die Firmware Ihres COMPUTERS auf dem neuesten Stand und denken Sie daran, zu prüfen, ob einige COMPUTER-Komponenten hohen Wärmegraden ausgesetzt sind.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

6 – Überprüfen Sie, ob das Laufwerk über genügend Vakuum verfügt

Blaue Anzeigen werden zusätzlich häufig auf das Fehlen von Vakuum an den Hauptunterteilungen für das Betriebssystem zurückgeführt. Microsoft empfiehlt häufig, mindestens 100 MEGABYTES kostenlos zu sparen, obwohl derzeit zahlreiche Probleme im Zusammenhang mit dem reduzierten Platz auftreten.

Wenn das Vakuum nicht ausreicht, verschieben oder entfernen Sie mehrere Ihrer Informationen.

7 – Nicht standardmäßige Geräteeinstellungen müssen zurückgesetzt werden

Systemquellen, die von bestimmten Geräten verwendet werden, müssen standardmäßig ständig eingebettet werden. Sie können dies mit Ihrem Geräte-Manager tun. In den meisten Fällen werden blaue Anzeigen durch nicht standardmäßige Einstellungen ausgelöst.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

8 – Letzte Hotelaktivitäten

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht in der Lage sind, den Fehler zu beheben, versuchen Sie nach diesem Vorgang Folgendes:

Starten Sie Ihr Computersystem erneut und drücken Sie den F8-Trick. Anstatt direkt in die sichere Einstellung zu starten, wählen Sie “Letzte bekannte gute Konfiguration”. Was wird das sicher tun? Dadurch wird Windows unter Verwendung der letzten Anordnung eines effektiven Startvorgangs gestartet. Oft wird dies sicherlich das Problem beheben, ohne dass weitere Aktivitäten oder Fehlerbehebungen erforderlich sind.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

Wenn dies immer noch nicht funktioniert, starten Sie die F8-Einstellung noch einmal neu. Wählen Sie in diesem Moment “Boot-Protokollierung aktivieren”. Dies wird sicherlich alles im Boot direkt in Daten namens “ntbtlog.txt” protokollieren. Sie können dies im Ursprungsverzeichnis feststellen. Öffnen Sie die Nachrichtendokumente, damit Sie sehen können, was direkt in den Speicher gepackt wird. Hier können Sie alles finden, was verlegt wurde. Wenn Sie feststellen können, dass etwas verpackt ist, das Sie nicht zu viel beabsichtigt haben, fahren Sie fort und deinstallieren Sie es.

Bildquelle: MUO

Zuletzt können Sie ein komplettes System zurückbringen. Einfach am wahrscheinlichsten an die Systemsteuerung, danach an System und Sicherheit. Klicken Sie auf Sichern und anschließend wiederherstellen, um “Systemeinstellungen für Ihren Computer wiederherstellen” auszuwählen. Ein legitimer Bring-Back-Faktor wird sicherlich als Auswahl in einem Checklisten-Anzeigebildschirm vorhanden sein. Wählen Sie eine aus und folgen Sie anschließend den Anweisungen. Auf diese Weise kann Ihr Computersystem auf eine Zeit zurückgesetzt werden, in der es ohne Probleme ausgeführt wurde.Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

Wenn das Zurückbringen das Problem immer noch nicht gelöst hat, liegt möglicherweise ein Festplattenproblem vor. Sie können Ihren COMPUTER nur wiederherstellen, indem Sie ihn durch einen weiteren ändern. Der Nachteil ist, dass alle Ihre Daten sicher beseitigt werden. Das Mittel, um im Folgenden zu handeln, besteht darin, Sicherheitsnetze zu erstellen, die sicher stellen, dass Sie sich nicht noch einmal mit einer blauen Anzeige des Todes befassen müssen.

Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten Preisen

Tomtop bietet qualitativ hochwertige Produkte zu besten PreisenUnd wenn wir gerade von Rabatten sprechen, TOMTOP bietet mehr als 1000000 Produkte für Menschen weltweit an und führt kontinuierlich Produkte mit modernstem Design, zuverlässiger Qualität und Qualität ein unschlagbarer Preis um die Nachfrage der Kunden zu befriedigen. Auf der Online-Shopping-Shop-Seite finden Sie reduzierte Preise und Gutscheine, die nur bei angeboten werden Tomtop.com.

Leave a Response